Kulturzeit aus Ratzeburg: 75 Jahre Kriegsende

409
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Ratzeburg (pm). Zum Ende des zweiten Weltkriegs am 8. und 9. Mai vor 75 Jahren bringt die Kulturzeit am Sonntag, 3. Mai, um 17 Uhr eine Gedenksendung mit Kurzgeschichten von Wolfgang Borchert. Der 1947 im Alter von 26 Jahren verstorbene Hamburger Schriftsteller gilt als einer der herausragenden literarischen Ankläger von Krieg und Diktatur.

Die Sendung wird am Sonntag, 10. Mai, um 17 Uhr und an den Dienstagen, 5. und 12. Mai um 9 Uhr Vormittag wiederholt.

Zu empfangen sind die Sendungen auf der Frequenz 98,8 Megahertz und als Direktsendung im Internet unter www.okluebeck.de.

Vorheriger ArtikelFrühjahrsausstellung im Stadthauptmannshof wieder geöffnet
Nächster ArtikelTeure Zwischenmahlzeit
Bei Pressemitteilungen handelt es sich nicht um eine neutrale beziehungsweise kritische Berichterstattung im klassischen journalistischen Sinne. Es sind in der Regel Texte von Parteien, Organisationen, Institutionen und Unternehmen und schildern oft nur eine Sicht der Dinge. Die Redaktion von Herzogtum direkt prüft Pressemitteilungen vor Veröffentlichung stets nach bestem Wissen und Gewissen. So werden unter anderem Superlative und nicht belegbare Behauptungen aus den Texten entfernt.