‚Trotz Corona – Wir halten zusammen!‘

1647
Links die Mitarbeiterinnen der Vereinigten Stadtwerke Helen Förster und Viebke Johansen und rechts Simona Klar und Sahra Klar von Klar & Deutlich Media. Foto: hfr
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Ratzeburg (pm). Überall im Herzogtum Lauenburg wird geholfen. Liebe Menschen kaufen für ihre Nachbarn ein, Gutscheine werden gekauft, um Unternehmern in der Region zu helfen. Alle packen mit an, um ein normales Leben nach Corona zu sichern. In dieser harten Zeit zeigt sich teilweise wahre Menschlichkeit.

Die Herausgeberin von ‚Unser Herzogtum‘ und Inhaberin von Klar & Deutlich Media, Sahra Klar, hat mit ihrem Team in einer ‚Hau-Ruck-Aktion‘ eine Sonderausgabe produziert, in der es hauptsächlich darum gehe, Unternehmer in der Region zu unterstützen. Stellvertretend für einzelne Branchen stellen sich die Unternehmer vor und erzählen, wie man ihnen während der Schließung und danach helfen kann.

In dieser Sonderausgabe erfahren die Leser, wie sich die Situation aus Sicht der Supermärkte darstellt. Hierzu gibt es Erfahrungsberichte verschiedener Supermarktbetreiber. Viele Städte haben Webseiten eingerichtet, auf denen Hilfe angeboten wird. Im Magazin gibt es Infos darüber. Kreispräsident Füllner, Landtagspräsident Klaus Schlie, der Geesthachter Bürgermeister Olaf Schulze, Amtsvorsteher Ulrich Hardtke und Landrat Dr. Christoph Mager richten aufmunternde Worte an die Leser.

Durch freundliche Sponsoren, wie die „Vereinigten Stadtwerke“, das „Amt Lauenburgische Seen“, „Reformhaus Schmidtsen“, „Druckerei Schipplick + Winkler“, der „Kreissparkasse Herzogtum Lauenburg“ und zwei anonymen Spendern konnten die Unternehmer ohne Kosten dabei sein.

Am 26. März startete das Projekt und steht seit dem 9. April für alle Leser kostenlos auf www.unserherzogtum.net zur Verfügung. Nach einer Woche wurde das Magazin bereits 8.581mal aufgerufen.

Für das zeitige Erscheinen der 10.000 Printexemplare in DIN A5-Format hat sich auch die Druckerei ins Zeug gelegt, so dass am 17. April, drei Wochen nach der Idee, die Sonderausgabe schnell verteilt werden kann. Laut Herausgeberin haben alle Mitwirkenden an einem Strang gezogen, jeder habe seinen Anteil am zeitnahen Erscheinen.

Wie die Stammleser von ‚Unser Herzogtum‘ bereits wissen, kann jeder Interessierte auf Instagram @unser_herzogtum nachschauen, wo die Herausgeberin die Magazine verteilt. Wer nicht warten möchte, kann sich ein Exemplar im Eingangsbereich von ‚Klar & Deutlich Media‘ in der Kleinen Kreuzstraße 1 in Ratzeburg abholen. Dort werden regelmäßig Magazine nachgelegt.

Wer also ein paar unserer Unternehmer im Herzogtum kennenlernen möchte, ist eingeladen, sich ein Magazin mitzunehmen oder es sich online durchzulesen:

https://www.yumpu.com/xx/document/read/63215499/unser-herzogtum-wir-halten-zusammen-1