Ostermusik im Ratzeburger Dom

730
Domorganist an der Paradiesorgel. Foto: Hans-Martin Petersen
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Ratzeburg (pm). Obwohl es auch im Ratzeburger Dom keine Gottesdienste, Konzerte und Chorproben gibt, klingt der Dom. Die Bewohner des Organistenhauses haben Ostermusik eingesungen und -gespielt.

Die musikalischen Fragmente der Osternacht, bestehend aus Orgel- und Chormusik, Gregorianischen Gesängen und Osterliedern zum Mitsingen, können auf der homepage der Domkirchengemeinde unter www.ratzeburgerdom.de in den kommenden Wochen der Osterzeit nachgehört werden.