Tourismus- und Stadtmarketing Mölln sagt Gartenromantik und Maibaumaufstellung ab

718
Foto: Tourismus- und Stadtmarketing Mölln
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Mölln (pm). Die Gartenromantik, ein Kunsthandwerker- und Gartenmarkt mit über 70 Ausstellern vom 25. bis 26. April im Möllner Kurpark, und die Maibaum-Aufstellung, die traditionell am 30. April die Saison einläutet, mit anschließender Eulenspiegel-Taufe werden abgesagt. Das teilte heute das Tourismus- und Stadtmarketing Mölln mit.

Die Ausbreitung des Corona-Virus zeige deutlich, dass Veranstaltungen mit vielen Besuchern auf begrenzten Flächen den derzeitigen Maßnahmen zur Verringerung der Corona-Infektionen entgegenstehen. Die Anstrengungen und Entbehrungen der Bürger, mit Versammlungsverboten und Schließungen vieler wichtiger Betriebe, würden mit der sofortigen Wiederaufnahme von diesen Veranstaltungen weggewischt werden.

Das Tourismus- und Stadtmarketing Mölln sei von der Entwicklung sehr betroffen und hofft, alle Künstler, Aussteller und Besucher im nächsten Jahr wieder zu sehen. Bis dahin seien noch viele weitere Veranstaltungen geplant, die nach einer entbehrungsreichen Zeit für strahlende Gesichter sorgen können.

Vorheriger ArtikelSportgeräteverleih für VfL-Mitglieder
Nächster ArtikelZeugen nach Kraftstoffdiebstahl gesucht!
Bei Pressemitteilungen handelt es sich nicht um eine neutrale beziehungsweise kritische Berichterstattung im klassischen journalistischen Sinne. Es sind in der Regel Texte von Parteien, Organisationen, Institutionen und Unternehmen und schildern oft nur eine Sicht der Dinge. Die Redaktion von Herzogtum direkt prüft Pressemitteilungen vor Veröffentlichung stets nach bestem Wissen und Gewissen. So werden unter anderem Superlative und nicht belegbare Behauptungen aus den Texten entfernt.