Ein ‚Pavillon der Begegnung‘ für Labenz

493
Fast fertig: Gemeinschaftsaktion Pavillon am 7. März in Labenz. Foto: hfr
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Labenz (pm). Der schon lange gehegte Wunsch nach einem Raum neben der Grillhütte beim Gemeindezentrum ist nun wahr geworden. Die Gemeinde Labenz bekommt ihren „Pavillon der Begegnung“, er ist fast fertig.

Das Bauvorhaben wurde möglich, weil die Gemeinde dafür Fördergelder einwerben konnte. Aus den Mitteln der ELER, die Projekte bis zu 20.000 Euro Kosten mit 80 Prozent fördern, wurden 16.000 Euro bewilligt. Weiterhin erhielt Labenz eine Zusage über zehn Prozent der Baukosten (2.000 Euro) von einer regionsinternen Förderung, damit dann also einen Zuschuss von insgesamt 18.000 Euro bei einer Bausumme von 20.000 Euro.

Die Kosten für das Projekt konnten erheblich gesenkt werden, weil die Gemeinde durch glückliche Umstände günstig eine Reihe großer Fenster erwerben konnte, ganz besonders aber auch durch die große Hilfe von LabenzRockt, einer Kulturinitiative, der elf Männer angehören und die nun auch offizielles Mitglied im Kulturausschuss der Gemeinde ist. Diese Gruppe hat sich mehrfach durch viele ehrenamtliche Tätigkeiten hervorgetan und nun auch durch tatkräftige, professionelle, uneigennützige Hilfe am Bau des „Pavillons der Begegnung“. Die Bilder zeigen Männer von LabenzRockt bei der Arbeit.