Coronavirus: Die Gemeinde Büchen sucht Schutzmasken für die Arztpraxen

1087
Foto: pixabay.com
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Büchen (pm). Der Mangel an Schutzmasken schränkt die Behandlungsmöglichkeiten der Hausärzte derzeit massiv ein. Zum Schutz der Patienten und zum Selbstschutz der Ärzte sind die Masken aber unerlässlich für Untersuchungen und Behandlungen. Die Gemeinde Büchen sucht daher Schutzmasken ab der Klasse FFP-2-,um sie an die Arztpraxen weiterzugeben.

Falls es Vorräte gibt, zum Beispiel in Handwerksbetrieben, die derzeit nicht benötigt werden, können diese bei der Gemeinde Büchen im Bürgerhaus, Amtsplatz 1, abgegeben werden. „Wir können die Schutzmasken auch gern bei Ihnen abholen“, so Büchens Bürgermeister Uwe Möller. Wer Schutzmasken zur Verfügung stellen möchte, kann sich bei der Gemeindeverwaltung Büchen melden: Telefon 04155 8009-0, E-Mail: info@gemeinde-buechen.de. „Über Ihre Unterstützung würden wir uns sehr freuen“, so Uwe Möller.

Vorheriger ArtikelIn den Graben gefahren
Nächster ArtikelLinke wählt neuen Vorstand
Bei Pressemitteilungen handelt es sich nicht um eine neutrale beziehungsweise kritische Berichterstattung im klassischen journalistischen Sinne. Es sind in der Regel Texte von Parteien, Organisationen, Institutionen und Unternehmen und schildern oft nur eine Sicht der Dinge. Die Redaktion von Herzogtum direkt prüft Pressemitteilungen vor Veröffentlichung stets nach bestem Wissen und Gewissen. So werden unter anderem Superlative und nicht belegbare Behauptungen aus den Texten entfernt.