Unfall unter Alkoholeinfluss

957
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Linau (pm). Am 15. März 2020 kam es gegen 1.30 Uhr in Linau zu einem Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss. Ein 21-jähriger Mann aus Hamburg befuhr mit einem VW die Straße „Feilberg“ in Linau in Richtung Hahnheide.

Aus bislang nicht geklärter Ursache kollidierte der Hamburger in Höhe der Einmündung „Hahnheider Weg“ mit einem am Fahrbahnrand geparkten Mercedes Benz. Von dort geriet er zunächst nach links von der Fahrbahn ab und fuhr in einen Grundstückszaun. Anschließend überquerte er erneut die Fahrbahn und kollidierte rechtsseitig mit einem gemauerten Zaun, wo das Fahrzeug auch zum Stehen kam. Der 21-jährige wurde schwer verletzt mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Die hinzugerufenen Beamten der Polizeistation Nusse nahmen Atemalkoholgeruch bei dem Fahrer war. Wie stark er zur Zeit des Unfalls alkoholisiert gewesen ist, wird die Untersuchung der daraufhin entnommenen Blutprobe zeigen.

Ein Strafverfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung wurde eingeleitet. Es entstand ein Sachschaden von zirka 30.000 Euro.