Mitgliederversammlung 2020 im Möllner Ruder-Club

1002
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Mölln (pm). Im Rahmen einer besonders gut besuchten Mitgliederversammlung konnte der Vorstand des MRC (Möllner Ruder-Club) gestern 320 Jahre Mitgliedschaft ehren. Für 25 Jahre wurden Klaus und Dorothe Gerigk mit silbernen Ehrennadeln, für 40 Jahre Karin Hamann, Oliver Junghans, Kerstin Burmester sowie Thorsten Müller mit den goldenen Nadeln des Vereins ausgezeichnet.

Besondere Ehren wurden Elke Diestel für 50 Jahre und Jürgen Kunert für 60 Jahre Mitgliedschaft zuteil. Elke Diestel erhielt die goldene Nadel des DRV sowie eine Urkunde. Jürgen Kunert, der bereits alle Ehrennadeln in den vergangenen Jahren erhalten hatte, konnte sich über Blumen und ein Weinpräsent freuen.

Leider hatte der Verein auch in 2019 Todesfälle zu beklagen. Dazu MRC-Vorsitzende Caris Treske: „Unser Ehrenmitglied Peter Moldzen starb im Oktober 2019 nach kurzer schwerer Krankheit. Er war über Jahrzehnte dem Verein eng verbunden. Zunächst als Bootswart, Trainer und 2. Vorsitzender im Bereich Sport. Danach blieb er dem Verein als ratgebender Begleiter verbunden. Alexandra ‚Sunny‘ Ewert verstarb nach langer Krankheit im Alter von nur 48 Jahren. Sie war ein verlässlicher Posten auf allen Wanderfahrten.“

Nach den Berichten des Vorstandes über Wesentliches im vergangenen Jahr folgte die Entlastung des Vorstandes. Bei den anstehenden Wahlen wurden die Vorsitzende Caris Treske und die Vorsitzende für den Bereich Finanzen Anja Blödow einstimmig wieder gewählt.

Nachdem in den beiden vergangenen Jahren der große Steg erneuert und ein Anbau zur Bootslagerung fertig gestellt werden konnten, wurden neue Bauvorhaben vorgestellt: Das gesamte Dach – zirka 530 Quadratmeter – muss erneuert werden. Dabei soll eine Photovoltaikanlage gebaut und in Betrieb genommen werden. Der Vorstand plant zukünftig energieneutral wirtschaften zu können.

 

Es folgten die Pläne für den Ruderbetrieb im laufenden Jahr. Wir erwarten mit Beginn der Rudersaison ein neues Boot, einen gesteuerten C-Vierer. Der MRC wird sich am 29.03.20 am verkaufsoffenen Sonntag am Bauhof präsentieren. Einen Monat später findet das Anrudern statt. An diesem „ Tag der offenen Tür“ am 19. April 2020 ab 12 Uhr stellt sich der Verein Ruderinteressierten vor und lädt zu einer Bootspartie auf dem Ziegelsee ein. Sportliche Kleidung ist dafür erforderlich.

Im Mai wird drei Tage auf der Ems gerudert, von Meppen bis Emden, so die Planung. Die große Sommertour beinhaltet zehn Tage auf der Themse.