Reifeprozesse: Ernst Barlach – Bildhauer, Zeichner, Dichter

179
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Mölln (pm). „Reifeprozesse: Ernst Barlach – Bildhauer, Zeichner, Dichter“ beschreibt das Leben und Werk des Künstlers. Der bebilderte Vortrag von Dr. Renate Kiesow beginnt am Mittwoch, 4. März, um 17 Uhr im Theater des Augustinum Mölln. Der Eintritt kostet 7 Euro.

1870 wurde Ernst Barlach in Wedel in Holstein geboren. Seine Kunst, die zwischen Realismus und Expressionismus angesiedelt ist, verkündetet die Botschaft von der Geburt eines neuen Menschen. Neben Skulpturen aus Holz und Bronze umfasst sein Werk Druckgrafiken, Zeichnungen sowie Theaterstücke und Romane.

Die norddeutsche Heimat hat Ernst Barlach in seiner Jugend geprägt. Aber erst auf langen Wanderjahren in Dresden, Paris, Russland und Italien hat er seinen eigenen Stil gefunden. Im mecklenburgischen Güstrow schuf er seine Meisterstücke, die längst zu den großen Werken der klassischen Moderne zählen.

Vorheriger ArtikelHochkarätiger Pianist kommt in das Viehhaus
Nächster Artikel‚Vom Gießen des Zitronenbaums‘ im Filmclub
Bei Pressemitteilungen handelt es sich nicht um eine neutrale beziehungsweise kritische Berichterstattung im klassischen journalistischen Sinne. Es sind in der Regel Texte von Parteien, Organisationen, Institutionen und Unternehmen und schildern oft nur eine Sicht der Dinge. Die Redaktion von Herzogtum direkt prüft Pressemitteilungen vor Veröffentlichung stets nach bestem Wissen und Gewissen. So werden unter anderem Superlative und nicht belegbare Behauptungen aus den Texten entfernt.