Neues Treffen für Alleinerziehende

172
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Behlendorf (pm). Ein Angebot für die Alleinerziehenden in und um Berkenthin wird schon Tradition und geht am Sonnabend, 25. Januar 2020, ab 10 Uhr in die nächste Runde. Im Anschluss an die „Wir-2-Kurse“ des Diakonischen Werkes wird nun ein lockeres Treffen mit Brunch im Pastorat in Behlendorf, Mühlenstraße 2 angeboten.

Die Kursteilnahme ist jedoch nicht Voraussetzung. Im Vordergrund steht bei diesem Treffen die Vernetzung, der Erfahrungsaustausch und die gegenseitige Unterstützung. Die Ein-Eltern-Familien sind ganz besonderen Belastungen und starken Anforderungen ausgesetzt. Dies wirkt sich auch auf das Zusammenleben in der Familie aus. Darum ist es wichtig, sich gegenseitig kennenzulernen und miteinander im Gespräch zu sein.

Das Familienzentrum Berkenthin möchte hiermit sein Angebot gerade für die Gruppe der oft unter großem Stress stehenden Alleinerziehenden erweitern und lädt hierzu alle Mütter in dieser besonderen Situation zum gemeinsamen Brunch ein.

Die Teilnahme für Mütter mit ihren Kindern (von drei bis zehn Jahren) ist kostenlos. Weitere Infos und Anmeldung über das Familienzentrum Berkenthin, Simone Siemers, unter der Rufnummer 0160-7548621 oder per Email an gp.siemers.berkenthin@gmail.com.


View Larger Map

Vorheriger ArtikelOlympia ruft und Mölln macht mit
Nächster ArtikelBürger für Mustin mit frischem Wind
Bei Pressemitteilungen handelt es sich nicht um eine neutrale beziehungsweise kritische Berichterstattung im klassischen journalistischen Sinne. Es sind in der Regel Texte von Parteien, Organisationen, Institutionen und Unternehmen und schildern oft nur eine Sicht der Dinge. Die Redaktion von Herzogtum direkt prüft Pressemitteilungen vor Veröffentlichung stets nach bestem Wissen und Gewissen. So werden unter anderem Superlative und nicht belegbare Behauptungen aus den Texten entfernt.