CoWorking-Winter in Bliestorf

390
Bis März können Interessierte ihren Arbeitsplatz in Bliestorf reservieren. Foto: hfr
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Bliestorf (pm). CoWorking auf dem Dorf ist zum Arbeitsmodell für die Zukunft geworden. In Bliestorf wird das Projekt auch im Winter weiter fortgesetzt.

Der CoWorking Place in Bliestorf ist ab sofort wieder eröffnet. In diesem Gemeinschaftsbüro können zeitlich flexibel einzelne Arbeitsplätze angemietet werden. Ausgestattet mit einem WLAN-Hotspot der Vereinigten Stadtwerke, einer Kochnische, einem separaten Skyperaum und weiteren technischen Raffinessen, bleiben keine Wünsche offen für unkompliziertes Arbeiten auf dem Land. Bis zu sechs Interessierte können sich ab sofort im CoWorking Space Bliestorf einmieten und gegen eine Gebühr ausprobieren, ob diese Arbeitsform etwas für sie sein könnte.

Gemeinsam mit der Heinrich-Böll-Stiftung Schleswig-Holstein entschied sich der Kreis bereits zum zweiten Mal für ein Popup-Coworking-Space. Am 13.12. wurde dieser am „Brink“, Ecke Neuer Weg / Hauptstraße eröffnet, der schon im Sommer hier angesiedelt war und ein großes Interesse weckte. Jule Lietzau und Florian Caixeta Matzke vom Veranstalter „Torfhub“ freuten sich sehr über die 54 Buchungen und zahlreichen Nachfragen im Sommer. „Diese Räume können helfen, die Jugend am Ort zu halten, da sie für die Arbeit nicht in die Ballungszentren ziehen müssen“, erläutert Florian Caixeta Matzke. Gleiches gelte für Familien, die sich so auf dem Land bezahlbaren Wohnraum leisten können, ohne stundenlanges Pendeln in Kauf nehmen zu müssen. „Und nicht vergessen darf man die Lebensqualität in der Natur.“ Ansprechpartnerin für Nutzer und Interessierte, Jule Lietzau, ist für alle Fragen und Anregungen regelmäßig vor Ort und freut sich schon jetzt über die Verlängerung des Projektes im Winter: „Unser CoWorking Place bietet die Chance, die Arbeit zurück ins Dorf zu holen, Start-Ups die passenden Räumlichkeiten zu nutzen und insgesamt den Verkehr zu entlasten.“ Bis März können Interessierte ihren Arbeitsplatz in Bliestorf reservieren.

Weitere Informationen gibt es auf der Website unter www.torfhub.de