Nikolaus bringt Kinokarten

168
Jan Ihns - Präsident des Rotary Clubs Herzogtum Lauenburg-Mölln, Barbara Hardkop - Rotary Club Herzogtum Lauenburg-Mölln, Sabine Petersen-Knofe - Freie Jugendhilfe Mölln, Martin Turowski - Geschäftsführer Burgtheater Ratzeburg. Foto: hfr
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Ratzeburg (pm). Verändert man die Reihenfolge der ersten Buchstaben von NIKOlaus kann man KINO daraus machen. Das passte gut. Denn der Rotaryclub Herzogtum Lauenburg Mölln hat Kindern, für die ein Kinobesuch keine Selbstverständlichkeit ist, zum Nikolaus einen Kinoabend im Burgtheater Ratzeburg geschenkt.

„Wir wollten diesen jungen Menschen gerade in der Vorweihnachtszeit, in der Ungleichheiten besonders ins Auge fallen, auch etwas Schönes zum Nikolaus schenken“, erklärt Jan Ihns, der aktuelle Präsident des Clubs. Mit Unterstützung des Burgtheaters Ratzeburg und in Kooperation mit dem Verein Freie Jugendhilfe e.V. haben auf diese Weise 47 Jungen und Mädchen am Nikolaustag einen fröhlichen Kinoabend mit einem stilechten „Kino-Menü“ verbracht. „Das hat echt Spaß gemacht“, war hinterher die einhellige Meinung aller. Und den Rotariern auch …

Vorheriger ArtikelStarker Auftritt der Möllner SV Crosser
Nächster ArtikelÄnderungen zum Fahrplanwechsel
Bei Pressemitteilungen handelt es sich nicht um eine neutrale beziehungsweise kritische Berichterstattung im klassischen journalistischen Sinne. Es sind in der Regel Texte von Parteien, Organisationen, Institutionen und Unternehmen und schildern oft nur eine Sicht der Dinge. Die Redaktion von Herzogtum direkt prüft Pressemitteilungen vor Veröffentlichung stets nach bestem Wissen und Gewissen. So werden unter anderem Superlative und nicht belegbare Behauptungen aus den Texten entfernt.