Unfallfahrer unter Alkoholeinfluss

384
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Geesthacht (pm). Am Sonntag (8.12.2019) kam es in Geesthacht zu einem Verkehrsunfall, bei dem der Fahrzeugführer unter Alkoholeinfluss stand. Gegen 19.30 Uhr befuhr ein 29-jähriger Geesthachter mit einem VW Sharan die Bundesstraße 404 aus Hohenhorn kommend in Richtung Geesthacht. Nach Zeugenhinweisen überholte der Geesthachter kurz vor dem Ortseingang ein Fahrzeug und scherte wieder auf seiner Fahrspur ein. Aus zunächst ungeklärter Ursache folgte er anschließend nicht dem weiteren Fahrbahnverlauf in einer Rechtskurve, sondern kommt von der Fahrbahn ab. Erst nach zirka 80 Metern kam das Fahrzeug zum Stehen.

Bei der Unfallaufnahme bemerkten die Polizeibeamten Atemalkoholgeruch beim Geesthachter. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen und ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr gemäß Paragraf 316 StGB eingeleitet. Der 29-jährige wurde bei dem Unfall schwer verletzt und mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus eingeliefert. Eine Atemalkoholkontrolle konnte nicht durchgeführt werden.

Durch den Unfall entstand ein Schaden von zirka 3.000 Euro. Die auslaufenden Betriebsstoffe wurden durch die Feuerwehr Geesthacht aufgenommen.