‚Ah, ha, ha, ha, stayin‘ alive…‘ – 20. Gewerbeschau Ratzeburg mit großer Show

1975
(v.li.) Michael Burmester (W.I.R.), Martin Turowski (W.I.R.), Jens Benthien (Kreissparkasse) und Lara Fabinski (Bürgerverein Ratzeburg) bei der Unterschrift des Sponseringvertrags für die 20. Gewerbeschau Ratzeburg. Foto: Anders
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Ratzeburg (pm/aa). Jubiläum in Ratzeburg: Der W.I.R. in Ratzeburg veranstaltet im April 2020 zum 20. Mal die Gewerbeschau. „Es ist die 20. Messe und da muss es mal etwas ganz besonderes geben – ein Konzert der Extraklasse, wahrscheinlich das größte Konzert, dass in der Riemannhalle je statt fand“, verspricht W.I.R.-Vorstandsmitglied Michael Burmester, der die Gewerbeschau nun zum dritten Mal federführend organisiert.

Nach der Schlagerrevue von Mary Roos und Wolfgang Trepper und dem Konzertabend mit Stefan Gwildis und seiner Band steht wieder am Dienstag, 14. April 2020, vor der Gewerbeschau am 18. und 19. April ein besonderes Erlebnis bevor:

Die Band ‚Night Fever‘ kommt mit ihrem großen Programm „Nights on Broadway – A Tribute to the Bee Gees“ nach Ratzeburg. „Diese Show setzt ganz neue Maßstäbe im Tribute Sektor und weiß durch eine kurzweilige und imposante Show Ihre Zuschauer zu begeistern. Ein einzigartiges multimediales Spektakel … und ein Muss für jeden Fan der ‚Bee Gees'“, so Organisator Michael Burmester im Rahmen der Pressekonferenz am Montag.

Die Band NIGHT FEVER kommt mit ihrem großen Programm „Nights on Broadway – A Tribute to the Bee Gees“ am 14. April 2020 nach Ratzeburg. Foto: René van der Voorden

Wie in den vergangenen Jahren ist die Kreissparkasse Herzogtum Lauenburg als Hauptsponsor mit dabei. Unter anderem durch diese Unterstützung wird es wieder eine großformatige Auftaktveranstaltung in der Riemannhalle geben. „Wir freuen uns mit diesem Sponsoring für die Gewerbeschau in Ratzeburg eine Grundlage zu legen, die in den letzten Jahren wiederholt zu sehr guten Besucherzahlen bei der Messe geführt hat,“ erläutert Jens Benthien das Engagement der Kreissparkasse. Die Organisation sei zunehmend aufwendig, kreativ und erfolgreich.

Der Kartenvorverkauf für die rund 1.000 Sitzplätze hat jetzt, rechtzeitig zum Weihnachtsfest begonnen. Erwerben kann man Tickets bei der Buchhandlung Weber in Ratzeburg am Markt und Mölln in der Hauptstraße sowie bei Sport Püschel in Ratzeburg. Online läuft der Vorverkauf über „eventim“. Die Preiskategorien liegen bei 54,-, 46,- und 38,- Euro. Eventim erhebt eine zusätzliche Gebühr von zwei Euro pro Karte.

‚Night Fever‘ gilt international seit über zehn Jahren als authentische und erfolgreichste Bee Gees -Tribute-Show. Keine andere Band kommt dem Original so nahe. Mit Ihrer Classic-Show begeistern sie seit Jahren die Bühnen in vielen Ländern. Basierend auf dem legendären Konzert der Bee Gees 1997 in Las Vegas „One Night Only“ wurde aufgrund des großen Erfolges die große und einzigartige Show „Nights on Broadway“ inszeniert.

Eine große LED Wall im Hintergrund der Band, auf der abgestimmte und gefühlvolle Einspielungen zu sehen sind, soll ein optisches Highlight darstellen. Auch sind die fünf Podeste der Musiker mit einer LED Wall ausgestattet, wodurch ein beeindruckender 3D – Effekt erzielt werde. Das sei im Tribute Bereich eine absolute Ausnahme. Die spektakuläre Lichtshow spiegele das internationale Niveau der Band wider und lasse die Show zu einem einzigartigen und unvergessenen Konzerterlebnis für alle Generationen werden.

Die Band besteht aus fünf Musikern und den drei Sängern, die den unverwechselbaren Sound der Bee Gees authentisch präsentieren. Ein weiterer Höhepunkt des Abends ist der Auftritt einer Gastsängerin, bekannt aus verschiedenen Haupt- und Nebenrollen in vielen Musicals. Sie interpretiert Hits, die von den Bee Gees für Stars wie Celine Dion, Dionne Warwick, Diana Ross oder auch Barbra Streisand geschrieben wurden.

Für die Gewerbeschau am 18. und 19. April 2020 können sich Aussteller und Gewerbetreibende noch bewerben. Alle nötigen Informationen dazu und einen kleinen Vorgeschmack auf die Band finden sie unter www.gewerbeschau-rz.de. Es werden wieder mit rund 120 Ausstellern aus den Bereichen Handel, Handwerk und Gewerbe gerechnet. „Geplant ist auch für diese beiden Tage wieder ein hochkarätiges Rahmenprogramm, was die Zuschauer begeistern wird,“ weiß Organisator Michael Burmester zu berichten. Das Messekonzept ist auch für 2020 wieder mit einem Eintrittspreis von zwei Euro vorgesehen. Eine am Sonnabend erworbene Eintrittkarten gilt auch für den Messesonntag. Kinder bis zwölf Jahre zahlen keinen Eintritt. Alle, die eine Eintrittskarte erworben haben, können zusätzlich an einem großen Gewinnspiel teilnehmen, wenn sie den Abschnitt an der Karte ausfüllen und abgeben. Es warten auch in diesem Jahr wieder tolle Preise bei der Tombola!

Zeitgleich mit der Messe wird zum vierten Mal auch wieder ein Ehrenamtsmarkt im Foyer der Gemeinschaftsschule Lauenburgische Seen stattfinden. Auch für diese Leistungspräsentation werden noch Bewerbungen angenommen. Bei Interesse kann man sich ebenfalls auf der Homepage der Gewerbeschau umfassend informieren und die Anmeldung vornehmen.