Dany Rühe zur neuen Schulleiterin an der Till-Eulenspiegel-Grundschule in Mölln ernannt

580
Schulrätin Katrin Thomas (re.) und Bürgermeister Jan Wiegels bei der Ernennung von Dany Rühe zur neuen Schulleiterin der Till-Eulenspiegel-Grundschule in Mölln. Foto: hfr
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Mölln (pm). Am 2. Dezember 2019 wurde Dany Rühe offiziell zur neuen Schulleiterin der Till-Eulenspiegel-Grundschule (TES) in Mölln ernannt. Im Beisein von Bürgermeister Jan Wiegels, den Lehrern und den Kindern ihrer Schule überreichte ihr Schulrätin Katrin Thomas bei strahlendem Sonnenschein „open air“ auf dem Pausenhof die Ernennungsurkunde.

Nach gemeinsam gesungenen Adventsliedern war es endlich soweit! „Wir haben eine neue Direktorin!“, antwortete ein Schüler auf die Frage der Schulrätin, was wohl in der Urkunde stehe. Schulrätin Thomas gratulierte Dany Rühe und hob hervor, dass sich mit ihr nun alle gemeinsam auf den Weg machen werden, die TES zukunftsfähig als inklusive Schule weiterzuentwickeln. „Schule unterliegt dem gesellschaftlichen Wandel und ist daher ständig gefordert, sich den daraus resultierenden Anforderungen anzupassen. Frau Rühe bringt mit, was dafür notwendig ist: hohe fachliche Kompetenz und den Blick auf die Kinder“, hob die Schulrätin hervor. „Kinder stärken, ihnen Mut machen, sie zu selbständigem Lernen hinzuführen“, das ist ein schon vor Jahren formuliertes Ziel von Frau Rühe.“

Bürgermeister Jan Wiegels überreichte im Namen des Schulträgers, der Stadt Mölln, einen Blumenstrauß und gratulierte sehr herzlich. Er wünschte der neuen Schuldirektorin viel Erfolg für die anspruchsvolle Aufgabe in „seiner“ Schule, in der er vor rund 55 Jahren eingeschult wurde.

Dany Rühe ist seit 2004 an der Till-Eulenspiegel-Schule tätig und hat die kommissarische Leitung der Schule bereits seit ihrer Wahl durch den Schulausschuss Mitte September 2019 inne. Nunmehr erfolgte die offizielle Ernennung.