Gas und Bremse verwechselt

2175
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Wentorf bei Hamburg (pm). Am Donnerstag (10. Oktober 2019) fuhr gegen 10.30 Uhr in Wentorf, Hamburger Straße, auf dem Parkplatz eines Supermarktes ein Pkw in ein Blumengeschäft. Vor Ort fanden die Beamten einen blauen VW Golf vor, der beschädigt in der Auslage vor dem Schaufenster zum Blumengeschäft stand.

Die Fahrerin, eine 83-jährige aus der Umgebung von Reinbek, gab den Beamten gegenüber an, das Gas- und Bremspedal verwechselt zu haben. Aus diesem Grund sei sie losgefahren. Sie sei dann mit dem Pkw in der Auslage zum Stehen gekommen. Bei diesem Unfall wurde niemand verletzt. Die Höhe des entstandenen Sachschadens steht noch nicht fest.

Vorheriger ArtikelSchmilau: Einbruch in ein Einfamilienhaus
Nächster Artikel‚Forrest Gump‘ beim Filmclub-Festival
Bei Pressemitteilungen handelt es sich nicht um eine neutrale beziehungsweise kritische Berichterstattung im klassischen journalistischen Sinne. Es sind in der Regel Texte von Parteien, Organisationen, Institutionen und Unternehmen und schildern oft nur eine Sicht der Dinge. Die Redaktion von Herzogtum direkt prüft Pressemitteilungen vor Veröffentlichung stets nach bestem Wissen und Gewissen. So werden unter anderem Superlative und nicht belegbare Behauptungen aus den Texten entfernt.