Marion-Dönhoff-Gymnasium Mölln: Ehemalige treffen sich

190
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Mölln (pm). Die Mitglieder des Ehemaligenvereins am Marion-Dönhoff-Gymnasium Mölln
treffen sich am Sonnabend, 2. November 2019, um 14 Uhr im Robert-Koch-Park zu ihrer nunmehr zehnten Mitgliederversammlung. Darauf weist Marc Arnold, Vorsitzender des Vereins hin: „An diesem Tag möchten wir den Verein gemeinsam mit unseren Mitgliedern für die Zukunft aufstellen und überlegen, wie wir neue Mitglieder und Aktive für unsere Projekte gewinnen können.“

Regelmäßig informieren Ehemalige aktuelle Schüler der Abschlussjahrgänge im Rahmen eines mehrstündigen Seminars über organisatorische Fragen, die sich im Übergang von der Schule zum Studium oder zur Ausbildung stellen. Dazu gehören neben der Wohnungssuche,
Mietverträgen und dem BAföG-Antrag auch Stipendienmöglichkeiten. Alle zwei Jahre veranstaltet der Ehemaligenverein darüber hinaus das Ehemaligentreffen – das nächste kann bereits für den 27. Dezember 2020 im Kalender notiert werden.

Schließlich fördert der Ehemaligenverein Vorhaben des Möllner Gymnasiums mit finanziellen Zuwendungen, so wie aktuell die Anschaffung von Spielgeräten für den Schulhof. Alle Vereinsmitglieder, aber auch sonstigen Interessierten sind herzlich eingeladen.