Bürgerbus Berkenthin fährt jetzt an drei Tagen

607
Die Fahrtage des Bürgerbusses in Berkenthin werden um einen Tag erweitert. Bürgermeister Michael Grönheim (Bildmitte) wünscht sich zudem weitere Ehrenamtler, die das Bürgerbusteam unterstützen. Foto: hfr
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Berkenthin (pm). Seit Dezember 2016 hat der Bürgerbus im Amt Berkenthin sehr erfolgreich seine Arbeit aufgenommen und eine treue Kundschaft. Bisher waren am Dienstag und am Freitag die beiden Fahrtage. Ab dem 1. Oktober 2019 wird das Angebot auf den Mittwochvormittag erweitert.

„Wir tragen damit der großen Nachfrage nach ärztlichen Versorgungsterminen Rechnung, die bei unseren Fahrgästen sehr beliebt sind“, so Berkenthins Bürgermeister Michael Grönheim, der den Bürgerbus mit initiiert hat. Dabei kann das Organisationsteam auf aktuell 23 Ehrenamtliche zurückgreifen, die am Telefon die Fahrwünsche koordinieren oder als Fahrer fungieren.

Wie bisher melden sich die Fahrgäste am Montagnachmittag zwischen 15 und 17 Uhr für die beiden Fahrtage am Dienstag und Mittwoch an. Am Donnerstag steht im selben Zeitraum das Telefonteam bereit, um Fahrtermine am Freitagvormittag anzunehmen. Es finden nur Fahrten innerhalb des Amtes Berkenthin statt. Fahrgäste der Stecknitz-Region aus dem Amt Sandesneben-Nusse können bitte den Bürgerbus der Kollegen buchen.

Bürgermeister Grönheim wünscht sich weitere Ehrenamtler, die das Bürgerbusteam unterstützen. Wer Lust und ein wenig Zeit übrig hat, meldet sich bitte bei ihm unter der Telefonnummer 04544-8001-56 (gerne auf AB) oder per Email an buergermeister@berkenthin.de.

Anmeldung Bürgerbus: Montag und Donnerstag von 15 bis 17 Uhr. Tel. 04544 / 8001-88 | Fahrtage: Dienstag, Mittwochvormittag und Freitag