Ratzeburg: Mehrfache Vollsperrungen in der Lübecker Straße

379
Mehrfach kommt es in den nächsten Wochen zu Verkehrsbehinderungen in der Lübecker Straße. Foto: hfr
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Ratzeburg (pm). In der Lübecker Straße sind in den nächsten Wochen aufgrund unterschiedlicher Baumaßnahmen tages- wie auch wochenweise Vollsperrungen zu erwarten. Bereits in dieser Woche setzt der städtische Bauhof in Höhe „Hölzerne Rinne“ die begonnene Sanierung des Rad- und Gehweges in Richtung Einhaus fort. Hier wird eine neue Pflasterung aufgebracht und der Weg insgesamt verstärkt. Dafür muss phasenweise auch im Straßenraum gearbeitet werden, so dass die Durchfahrt für den Kraftfahrzeugverkehr gesperrt bleibt.

Zu Behinderungen wird es tagsüber kommen, in den Abendstunden ist die Durchfahrt wieder frei. Die Baumaßnahmen sollen im Laufe dieser Woche abgeschlossen werden.

In der Zeit vom 7. bis 18. Oktober 2019 hat die Deutsche Telekom AG für eine dringend erforderliche Schachtsanierung eine Tagesbaustelle in der Lübecker Straße, Ecke Bahnhofsallee beantragt, die ebenfalls nur unter Vollsperrung durchgeführt werden kann.

In der Zeit vom 7. bis 25. Oktober 2019 folgt eine Vollsperrung der Lübecker Straße zur Herstellung eines neuen Abschlagsbauwerkes in Höhe des ehemaligen Klärwerkes. Hier kann die Lübecker Straße aus Richtung Innenstadt nur bis zum Rensemoor befahren wird, von Einhaus kommend nur bis zur Baustelle. Am 15. Oktober 2019 bleibt die Lübecker Straße in Höhe Hausnummer 25, hinter dem Rensemoor in Fahrtrichtung Einhaus, wegen eines Kraneinsatzes stundenweise vollgesperrt werden.

Die Anwohner entlang der Lübecker Straße werden mit Postwurfsendungen über die Baumaßnahmen informiert. Verkehrsteilnehmern wird angeraten, die Baubereiche auf der Bundestraße B208 und B207 bis Ende Oktober zu umfahren.