Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Nur noch wenige Wochen dann beginnt die Fähre Siebeneichen ihren Winterschlaf und trockenen Fußes geht es nicht mehr auf die andere Seite. Die Fähre Siebeneichen ist eine Seilfähre über den Elbe-Lübeck-Kanal. Sie verbindet die Orte Siebeneichen und Fitzen.

Als historische Sehenswürdigkeit steht die Fähre unter Denkmalschutz und ist eine touristische Bereicherung für den Kreis Herzogtum Lauenburg und den Radfernweg Alte Salzstraße. Ab 2016 war die Finanzierung der Fähre Siebeneichen nicht mehr gesichert und der Betrieb sollte zum 2. Juli 2016 eingestellt werden. Aus der Bevölkerung gibt es viele Aktivitäten, um die Fähre doch noch zu erhalten. Bei einer der Veranstaltungen wurde ein Tagesrekord von 1.152 Fahrgästen erreicht.

Der Fährbetrieb läuft in der Saison vom 1. April bis 3. Oktober. Die Fährzeiten sind am Freitag, an den Wochenenden und Feiertagen von 10 bis 18 Uhr.