Fenster-Chor-Konzert für Mitmenschlichkeit und Respekt

223
Nathaniel Damon, Leiter des Hamburger Weltmusikchors, wird den offenen Chorworkshop und das anschließende Fensterkonzert für Mitmenschlichkeit und Respekt in … am… und vor dem Rathaus leiten. Foto: hfr
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Ratzeburg (pm). Das vom Verein Miteinander leben und der Volkshochschule Ratzeburg initiierte Chorprojekt für Mitmenschlichkeit und Respekt im Rahmen der politischen Musikkampagne ”POLITICALied” ist auf große Resonanz gestoßen. Über 40 Teilnehmer haben sich bislang gemeldet, um zusammen mit dem Leiter des Hamburger Weltmusikchors Nathaniel Damon auf einem kostenfreier Wochenend-Chorworkshop vom 13. bis 15. September 2019 politische Lieder gegen Rassismus und Menschenfeindlichkeit einzustudieren.

Angesichts der Anmeldezahlen und eines Angebotes von Mitgliedern des Hamburger Weltmusikchores, die Entstehung dieses Chorprojektes gesanglich zu begleiten, haben die Veranstalter der Mut gefasst, sich bereits am Ende des gemeinsamen Workshops am Sonntag, 15. September 2019, um 16 Uhr mit einem kostenlosen „Fenster-Konzert“ im … am … und vor dem Ratzeburger Rathaus zu präsentieren.

Die Neugier auf das zu erwartende Programm ist dabei gleichermaßen groß bei den Teilnehmer des Workshops, der Chorleitung sowie den Veranstaltern. Die allerdings hoffen, dass mit diesem Konzert der Chor auch Lust auf regelmäßiges Singen bekommt und weitere demokratiestärkende Auftritte ganz im Sinne der fördernden „Partnerschaft für Demokratie der Stadt Ratzeburg und des Amtes Lauenburgische Seen“ und des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ folgen können.

Wer übrigens noch Mitsingen möchte, kann sich weiterhin unter www.vhs-ratzeburg.de für den Wochenend-Chorworkshop anmelden. Bevorzugt werden noch Männerstimmen in Tenor- und gerne auch in Basslage gesucht.