Himmelhoch jauchzend – zu Tode betrübt

Kostenloser Vortrag mit anschließender Diskussion.

268
Foto: pixabay.com
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Ratzeburg (pm). Menschen mit bipolaren oder schizoaffektiven Störungen – Wie können die Angehörigen mit den Problemen umgehen: In seinem Vortrag am Donnerstag, 22. August, bei der Brücke Schleswig-Holstein in Ratzeburg beschreibt Karl Heinz Möhrmann zunächst die verschiedenen Erscheinungsformen einer bipolaren Störung (manisch-depressive Erkrankung) und die oft gravierenden Auswirkungen auf die Angehöringen. Los geht es 18.30 bis 20 Uhr in der Langenbrücker Straße 20.

Aufgrund umfangreicher Erfahrungen aus der eigenen Arbeit in der Angehörigen-Selbsthilfe und zahlreichen Kontakten mit einschlägig betroffenen Angehörgen versucht Möhrmann, 1.Vorstandsvorsitzender des Landesverbandes Bayern der Angehörigen psychisch Kranker, Lösungsansätze für Angehörige für den Umgang mit dem Erkrankten und sich selbst zu geben.


Größere Karte anzeigen