Wanderausstellung des Deutschen Bundestages zu Gast in Lübeck

155
Abgeordneten für Lübeck und das nordwestliche Herzogtum Lauenburg, Professor Dr. Claudia Schmidtke (CDU). Foto: Olaf Malzahn
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Lübeck (pm). Der Klimawandel, die drohende Rezession, der Pflegemangel und die unzähligen internationalen Spannungen: Vom Deutschen Bundestag werden in sehr vielen Politikbereichen zügige, aber auch wissenschaftlich informierte und abgewogene Entscheidungen erwartet. Schon seit mehreren Jahren informiert eine Wanderausstellung des Bundestages darüber, wie das Parlament sich zur Erfüllung dieser Erwartungen organisiert. Auf Einladung der Abgeordneten für Lübeck und das nordwestliche Herzogtum Lauenburg, Professor Dr. Claudia Schmidtke (CDU), ist die Wanderausstellung nun auch in Lübeck zu Gast.

Die Arbeitsweise des Bundestages ist nicht immer leicht verständlich. Warum dauern einige Entscheidungen so lange? Wie wird wissenschaftliche Kompetenz eingebunden? Warum sind die Stühle oft so leer? „Das zeigt, wie wichtig es ist, dass wir über die Arbeitsweise und Organisation unseres Parlaments umfassend informieren. Ich freue mich daher, dass die Wanderausstellung in Lübeck zu Gast ist und die drängendsten Fragen beantworten und Missverständnisse ausräumen kann. Der Bundestag kann natürlich immer noch besser werden, aber er arbeitet heute schon besser als viele glauben“, so Prof. Schmidtke.

Die Wanderausstellung ist bis zum 24. August 2019 im CITTI-Park Einkaufszentrum (Herrenholz 14, 23556 Lübeck, Buslinien: 12, 16, 21, Haltestelle „Citti-Park Herrenholz, Lübeck“) kostenfrei zu besichtigen. Auf 21 Schautafeln werden wesentliche Informationen über den Deutschen Bundestag vermittelt. Das Angebot enthält auch eine Vielzahl von Informationsmaterialien zur kostenlosen Mitnahme. Auf zwei Computerterminals können Filme und der Internetauftritt des Deutschen Bundestages angeschaut werden.

Die Ausstellung wird von einer Honorarkraft des Deutschen Bundestages betreut, die für Fragen rund um den Deutschen Bundestag zur Verfügung steht. Interessierte Besuchergruppen, zum Beispiel Schulklassen, können sich für einen Vortrag über Aufgaben und Arbeitsweise des Parlaments im Wahlkreisbüro von Professor Dr. Claudia Schmidtke MdB unter claudia.schmidtke.wk@bundestag.de anmelden.

Vorheriger ArtikelHimmelhoch jauchzend – zu Tode betrübt
Nächster ArtikelDiebstahl mit Waffen – zwei Tatverdächtige festgenommen
Bei Pressemitteilungen handelt es sich nicht um eine neutrale beziehungsweise kritische Berichterstattung im klassischen journalistischen Sinne. Es sind in der Regel Texte von Parteien, Organisationen, Institutionen und Unternehmen und schildern oft nur eine Sicht der Dinge. Die Redaktion von Herzogtum direkt prüft Pressemitteilungen vor Veröffentlichung stets nach bestem Wissen und Gewissen. So werden unter anderem Superlative und nicht belegbare Behauptungen aus den Texten entfernt.