Möllner City-Lauf in den Startlöchern

348
Start zum Eulenspiegellauf nach elf Sekunden. Foto: hfr
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Mölln (pm). Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren und kommen langsam in die heiße Phase, denn am Sonnabend, 24. August 2019, findet der 23. City-Lauf statt in Mölln. Das Vorbereitungsteam trifft sich regelmäßig, es gibt viel zu bedenken, damit zum ersten Start um 15 Uhr alles klar ist, allens op Steed seggt de Plattdüütsche.

Es werden sechs verschieden Distanzen angeboten. Der Lauf über zwölf Kilometer ist der längste und darum werden die Läufer hierfür als erste auf die Strecke geschickt. Es geht am Schmalsee und am Lütauer See entlang und durch den Stadtwald. Trotzdem ist es auch für Ortsunkundige kein Problem den Weg zu finden, denn genügend Streckenposten stehen bereit. Zur Erfrischung wird den Läufern an zwei Stellen „das Wasser gereicht“.

Bereits zehn Minuten nach dem ersten Start dürfen die jüngsten Teilnehmer den Bambini-Lauf beginnen. Ihre Distanz beträgt 400 Meter und wird von Nils im Hasenkostüm begleitet. So kann sich kein Kind verlaufen und sie sehen das Laufen als lustige Hasenjagd an.

Wenn die Lütten ihren Kurs hinter sich haben, startet der Lernspaß-Lauf. Dies ist eine Strecke über zwei Kilometer, dafür sollte man vielleicht doch schon mal geübt haben. Außerdem werden noch zwei Läufe über vier Kilometer angeboten, der BMW-Steen-Schülerlauf beginnt 15.45 Uhr und der Kreissparkassenlauf für Erwachsene zirka eine halbe Stunde später.

Aber auch für die Nordic-Walker gibt es ein ansprechendes Angebot, sie haben eine Strecke von acht Kilometer zu bewältigen, wobei sie den Schmalsee umrunden dürfen. Für ihren Weg müssen sich die Nordic-Walker um 15.30 Uhr an den Start stellen.

Alle Angebote starten und enden auf dem Kurparkplatz an der Bergstraße. Dort wird ein geneigtes Publikum die Athleten nach der Anstrengung jubelnd begrüßen, schon dafür lohnt es sich dabei zu sein. Aber auch eine Chearleadergruppe sorgt auf dem Kurparkplatz für die richtige Stimmung, damit die dort stattfindenden Siegerehrungen tüchtig gewürdigt werden. Für die Live-Musik sorgt wie gewohnt das Duo Horst und Martin aus der Trimmergruppe. Da ja der City-Lauf Bestandteil des Möllner Altstandfestes ist, kann nach den Mühen des Laufes tüchtig gefeiert werden.