Trunkenheitsfahrt in Geesthacht

2806
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Geesthacht (pm). Gestern Nacht (6. August) hat eine Streife der Polizei in Geesthacht eine Trunkenheitsfahrt aufgedeckt. Eine 58-jährige Fahrzeugführerin hatte sich mit 1,77 Promille ans Steuer ihren Seat Mii gesetzt.

Gegen 23.50 Uhr führten die Beamten in der Geesthachter Straße eine Verkehrskontrolle durch, nachdem ihnen die Fahrweise einer 58-Jährigen Frau auffällig vorgekommen war. Im Zuge der Überprüfung stellten die Beamten Atemalkoholgeruch bei der Fahrzeugführerin fest. Ein Atemalkoholtest bei der Geesthachterin ergab einen Wert von 1,77 Promille. Daraufhin ordneten die Beamten die Entnahme einer Blutprobe an. Der Führerschein wurde sichergestellt.

Die 58-Jährige darf bis auf weiteres keine fahrerlaubnispflichtigen Fahrzeuge führen und wird sich wegen der Trunkenheit im Verkehr verantworten müssen.