Erfolgsmodell: ‚Dörfer zeigen Kunst‘ startet ins 16. Jahr

321
Werben für die 16. Auflage von "Dörfer zeigen Kunst": (v.li.) Christine Neuber, Christian Jacobsen, Anne Wohlfahrt, Susanne Raben-Johns, Heinz Dohrendorff, Herbert Schmidt, Ursula Braun und Jürgen Langhof. Foto: Thomas Biller
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Herzogtum Lauenburg (aa/pm). Es ist bereits das 16. Jahr der beliebten Ausstellungsreihe „Dörfer zeigen Kunst“, die Jahr für Jahr durch das Amt Lauenburgische Seen initiiert wird. „Im vergangenen Jahr kamen insgesamt 7.000 Besucher in die Ausstellungen“, wie Susanne Raben-Johns, Koordinatorin der gesamten Ausstellungsreihe, verrät. Dieses Mal beteiligen sich 19 Ausstellungsorte und insgesamt beteiligen sich rund 170 Kunstschaffende. Die offizielle Eröffnung ist dieses Mal am Freitag, 19. Juli 2019, um 19 Uhr, Alter Gutshof 6, in Horst, Ortsteil Neu-Horst.

In dreizehn Gemeinden des Amtes Lauenburgische Seen wird es Kunst zu erleben geben, wobei die Gemeinde Dargow zur Gemeinde Salem gehört, aber eine eigene Postleitzahl hat und dort einen eigenen Ausstellungsort. Aber auch Länder- und Amtsübergreifend wird es wieder Ausstellungen geben. So befinden sich in Mecklenburg-Vorpommern Ausstellungsräume in Dechow, Demern, Kneese, Thandorf und Utecht, Zarrentin am Schaalsee sowie in der Gemeinde Behlendorf aus dem Amt Berkenthin.

Ein besonderes Thema oder Motto für diese Veranstaltungsreihe wird wie immer nicht vorgegeben. Den Künstlern wird freie Hand gelassen.

Ausstellungszeitraum 20.07. – 11.08.2019
Die Ausstellungsorte sind mit wenigen Ausnahmen zeitgleich geöffnet,
und zwar jeweils Samstag und Sonntag von 13 – 18 Uhr

Ausnahmen bei den Öffnungszeiten:
Buchholz nur an 2 Wochenenden, 20./21.07. und 27./28.07.2019
Groß Sarau beginnt erst am 27.07.2019

Zur Ausstellung

Das niedrigschwellige Angebot für Kunstschaffende, ihre Werke zu präsentieren, bleibt auch in diesem Jahr erhalten. Es gibt kein Kuratorium oder ähnliches. Seit 2007 werden zusätzlich zu den Ausstellungen auch besondere Veranstaltungen, wie zum Beispiel Vernissage in den Gemeinden, Lesungen, Workshops etc. angeboten. In den Gemeinden Albsfelde, Salem und Thandorf gibt es jeweils zwei Ausstellungsorte, in Salem ist die Kulturscheune allerdings nur an dem Wochenende 27. und 28. Juli 2019 geöffnet.

Veranstaltungen ab 17 Uhr:
Vernissage in Demern am 20.07., Lesung in Gr. Grönau am 27.07., MIDNIGHT ART in Thandorf am 27.07., Langer Kunstabend in Sterley am 03.08., Langer Kunstabend in Dechow am 10.08..

Auflistung aller Veranstaltungen im Flyer:
Herr Archivar, Christian Lopau, lädt ein zur Teilnahme an 2 geführten Radtouren:
27.07.2019, Start 13 Uhr, 23909 Bäk, Am Dorfgemeinschaftshaus
Bäk – Utecht – Thandorf – Schlagsdorf – Ziethen
03.08.2019, Start 13 Uhr, Amt Lauenburgische Seen, Fünfhausen 1, 23909 Ratzeburg
Ratzeburg – Neu-Horst – Sterley– Seedorf – Salem – Ratzeburg

Alle Kunstschaffenden sowie die Bürgermeister der teilnehmenden Gemeinden laden zu einem Besuch in die schönen Regionen ein, die Ausstellungen sowie die Vielzahl der besonderen Veranstaltungen zu besuchen.

Alle Informationen zur Ausstellung finden sich im Flyer „Dörfer zeigen Kunst“ sowie auf der Internetseite www.doerfer-zeigen-kunst.de.