‚Plastikfrei‘ auf den Wochenmärkten des Kreises Herzogtum Lauenburg

648
Foto: pixabay.com
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Herzogtum Lauenburg (pm). Jeder kennt sie, die kleinen Obst- und Gemüsetütchen beim Einkauf im Supermarkt und selbst auf dem Wochenmarkt. Für jede Sorte ein neues Tütchen, so kommt schnell eine Menge bei jedem Einkauf zusammen, welche nach ein paar Minuten ihren Dienst erledigt haben und sich auf den zirka 400 Jahre andauernden Verrottungsprozess begeben.

‚Schluss mit dem Wegwerfwahn‘ sagen die Grünen im Kreis Herzogtum Lauenburg. In den Städten Geesthacht, Lauenburg, Mölln, Ratzeburg und Wentorf wollen Bündnis90/Die Grünen am Sonnabend, 22. Juni, auf den Wochenmärten über das Thema Plastik aufklären und Möglichkeiten zum plastikfreien Einkaufen aufzeigen. Wer sich zwischen 9 und 13 Uhr auf einem der Wochenmärkte einfindet darf sich auf ein grünes gratis Netz freuen. In Ratzeburg findet die Aktion schon am Freitag statt.

Vorheriger ArtikelEröffnungskonzert im Ratzeburger Dom
Nächster ArtikelGanztagsschule im Kurpark
Bei Pressemitteilungen handelt es sich nicht um eine neutrale beziehungsweise kritische Berichterstattung im klassischen journalistischen Sinne. Es sind in der Regel Texte von Parteien, Organisationen, Institutionen und Unternehmen und schildern oft nur eine Sicht der Dinge. Die Redaktion von Herzogtum direkt prüft Pressemitteilungen vor Veröffentlichung stets nach bestem Wissen und Gewissen. So werden unter anderem Superlative und nicht belegbare Behauptungen aus den Texten entfernt.