Neugestaltung des Stadtseeanlegers Mölln – die Bürger sind gefragt!

607
Foto: hfr
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Mölln (pm). Die Altstadt ist ein wesentlicher Arbeitsschwerpunkt der Möllner Stadtplanung.
In einem ersten Schritt wurden im Zuge der sogenannten vorbereitenden Untersuchungen die städtebaulichen Missstände innerhalb des Gebiets benannt und erste Ideen zu deren Behebung entwickelt.

Daran anschließend erfolgte unter Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger die Erarbeitung des integrierten städtebaulichen Entwicklungskonzeptes (ISEK) Altstadt, das konkrete Maßnahmen benennt. Diese Maßnahmen sollen sukzessive umgesetzt werden. Eine dieser Maßnahmen ist die Neugestaltung des Stadtseeanlegers.

Die Altstadt besitzt durch die sie umgebenden Seen eine besondere Qualität. Allerdings bestehen nur wenige öffentliche Zugänge zum Wasser. Einer dieser ist der Stadtseeanleger. Er ist durch eine kleine Grünfläche und einen Bootsverleih geprägt. Jetzt gilt es, das Potential dieses Bereichs mit den Bürgerinnen und Bürgern weiterzuentwickeln.

Im Rahmen einer öffentlichen Veranstaltung am Donnerstag, 27. Juni 2019, um 19 Uhr im Stadthaus, Wasserkrüger Weg 16, Raum 107/108 werden erste Varianten zur Neugestaltung des Stadtseeanlegers vorgestellt. Zudem haben alle Interessierten die Möglichkeit ihre Anregungen, Ideen und Hinweise zur zukünftigen Gestaltung des Stadtseeanlegers zu äußern.

Alle Bürger sind herzlich zur aktiven Teilnahme eingeladen.