Sommerferienprogramm vom Gleis21 und Stellwerk

267
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Ratzeburg (pm). Es ist wieder so weit, die Sommerferien rücken näher und das Team vom Gleis 21 und Stellwerk des Diakonischen Werkes Herzogtum Lauenburg, haben wieder jede Menge tolle und spaßige Aktionen für die Kinder und Jugendlichen organisiert. In der ersten Ferienwoche wird von Montag bis Freitag in der Zeit von 14 bis 17 Uhr, ein Töpferkurs in dem Kinder- und Jugendzentrum Stellwerk angeboten.

Unter dem Themenschwerpunkt „Sich vorstellen“ können die Teilnehmer unter fachlicher Anleitung mit Ton unterschiedliche Einzelstücke wie Schmuck, Figuren, Gefäße, etc. und / oder ein gemeinsames Kunstwerk kreieren. Gefördert wird dieses Angebot von der Partnerschaft für Demokratie Leben der Stadt Ratzeburg und dem Amt Lauenburgische Seen. Ein Kunstprojekt für Kinder, Jugendliche jeglicher Herkunft, die sich durch das gemeinsame kreative Töpfern begegnen und gemeinsam etwas gestalten.

Ab der zweiten Ferienwoche dreht sich alles rund um das Thema Bewegung. Es sind tolle Aktionsnachmittage mit einem Ausflug in den Wald, einer Fahrradtour zur Domäne Fredeburg, diverse Outdoorspiele und gemeinsames Grillen geplant. Die jeweiligen Uhrzeiten werden bei der Anmeldung bekannt gegeben.

Auch wird in den ersten beiden Ferienwochen, in dem Kinder- und Jugendzentrum Stellwerk, der offene Treff mit Spiel, Spaß und weiteren Aktionen für die ab Zwölfjährigen von 17 bis 19 Uhr stattfinden.

In der dritten Ferienwoche geht es am 18. und 19.  Juli 2019 mit dem Kanu ab aufs Wasser. Nach einer gemeinsamen Kanutour, sind weitere Aktionen und Spiele sowie Grillen geplant. Die genaue Uhrzeit und der Treffpunkt werden bei der Anmeldung bekannt gegeben.

Für alle Aktionen ist eine Anmeldung nötig. Bei Fragen steht das Team vom Gleis21 und Stellwerk sehr gerne unter der Rufnummer 04541 – 857 228 zur Verfügung. Die Anmeldungen können auch gerne auf den AB gesprochen werden. Die Mitarbeiter vom Gleis21 und Stellwerk freuen sich über eine rege Teilnahme.