Ratzeburg begeht den ‚Tag des Grundgesetzes‘

284
'Tag des Grundgesetzes' am 23. Mai. Foto: hfr
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Ratzeburg (pm). Das Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland wurde am 23. Mai 1949 und hat sich bis heute als Fundament der deutschen Demokratie bewährt. Die Artikel des Grundgesetzes stehen über allen anderen deutschen Rechtsnormen. In ihnen sind die grundlegenden staatlichen System- und Wertentscheidungen festgelegt. Daran erinnern soll am 23. Mai 2019 der „Tag des Grundgesetzes“, 2019 sogar zu einem runden 70jährigen Jubiläum.

Die „Partnerschaft für Demokratie“ der Stadt Ratzeburg und des Amtes Lauenburgische Seen greift diese Erinnerung gerne auf und plant zusammen mit dem Verein Miteinander leben e.V. einen gemeinsamen Aktionstag in Ratzeburg. Dafür haben sie, wie schon im Vorjahr, das junge Team des Vereins „Politik zum Anfassen e.V.“ aus Niedersachsen um Unterstützung gebeten. Sie werden am Vormittag des Jubiläumtages zunächst eine Mitmachaktion in Form von kleinen Info- und Wissensspielen in der Lauenburgischen Gelehrtenschule organisieren.

Schüler sollen dabei angesprochen werden, ihr Wissen rund um das Grundgesetz zu testen. Am Nachmittag wird das Team von „Politik zum Anfassen e.V.“ mit ihren Angeboten vor EDEKA Süllau am Viehmarkt in der Ratzeburger Vorstadt Station machen und dort auch die Bürgerinnen und Bürger an Quizstationen zum kleinen Büchlein befragen, das seit 70 Jahren unser Leben in Freiheit, Vielfalt, Sicherheit und Rechtsstaatlichkeit gestalten hilft.