Wanderung zum Plötschersee

173
Foto: hfr
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Salem (pm). Zu einer Wanderung durch das geologisch und botanisch sehr interessante Gebiet zwischen Schwarze Kuhle und Plötschersee lädt der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) am Sonntag, 5. Mai, von 10 bis 13 Uhr ein. Ab dem Parkplatz am Silberberg führt die Wanderung unter der Leitung von Dieter Damerow entlang der Eiszeitrinne Garrensee – Plötschersee – Schwarze Kuhle durch den Frühlingswald.

Neben der Sumpfcalla werden weitere besondere Pflanzen vorgestellt. Der Rundweg auf festen Wegen ist zirka sieben Kilometer lang. Feste Wanderschuhe, Fernglas und ein Getränk sind empfohlen. Um eine Spende wird gebeten.


Größere Karte anzeigen