Die besondere Stadtführung – Auf den Spuren der Bibel durch Ratzeburg

140
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von
Beginn der Osterstadtführung – in der Stadtkirche St.-Petri. Foto: Jens Butz

Ratzeburg (pm). Die Tourist-Information Ratzeburg bietet einen besonderen Osterspaziergang am Sonnabend, 20. April 2019, um 14 Uhr an. Der Stadtführer, Klaus Lankisch, entführt zu einer Zeitreise durch 1.000 Jahre Ratzeburger Geschichte.

Das Besondere an dieser Zeitreise sind Spuren, die in der Bibel nachweisbar sind. Es sind zum Beispiel Ostern, Passion und Auferstehung Jesu eindrucksvoll im spätgotischen Altar von 1487 im Dom nachzuvollziehen. Die Fresken im Kreuzgang des Domklosters mit der bildlichen und textlichen Darstellung des apostolischen Glaubensbekenntnisses gehören ebenfalls zu den Stationen des biblischen Rundgangs.

Die Führung startet um 14 Uhr in der Stadtkirche St. Petri. Die Kosten betragen vier Euro pro Person, Kinder bis vierzehn Jahre zahlen nur zwei Euro. Anmeldungen sind nicht erforderlich. Weitere Auskünfte sind bei der Tourist-Information Ratzeburg unter der Telefonnummer 04541 / 8000-886 erhältlich.

Vorheriger ArtikelOstereiersuchen auf dem Bürgerplatz
Nächster ArtikelIm Laufschritt durch Ratzeburgs Stadtgeschichte
Bei Pressemitteilungen handelt es sich nicht um eine neutrale beziehungsweise kritische Berichterstattung im klassischen journalistischen Sinne. Es sind in der Regel Texte von Parteien, Organisationen, Institutionen und Unternehmen und schildern oft nur eine Sicht der Dinge. Die Redaktion von Herzogtum direkt prüft Pressemitteilungen vor Veröffentlichung stets nach bestem Wissen und Gewissen. So werden unter anderem Superlative und nicht belegbare Behauptungen aus den Texten entfernt.