Schlemmerabend und Kino bei den Landfrauen

285
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Rondeshagen/Mölln (pm). Die Kombination „Käse mit Wein“ ist unschlagbar lecker. Die Landfrauen des Ortsvereins Berkenthin laden zum vergnüglichen Schlemmerabend am Freitag, 5. April, um 18 Uhr ein. Der Käsekenner, Diplom Ingenieur für Milchwirtschaft Detlef Möllgard, ( Hohenlockstedt) ist zu Gast und wird zwölf Käsesorten der „KäseStraße Schleswig-Holstein“ im Gemeindehaus Rondeshagen vorstellen. Passende deutsche Weine und frisches Brot runden das Vergnügen ab. Kosten: 18,50 Euro pro Person. Anmeldung unter der Telefonnummer 04544/80 8277.

Landfrauen-Kinoabend

Im Theatersaal des Augustinum Mölln, sehen Landfrauen aus dem Ortsverein Berkenthin und dem Kreisgebiet am Mittwoch, 17. April, einen besonderen Kinofilm: Die Familienkomödie „Der Vorname“ wird gezeigt. Um 19.30 Uhr beginnt der Film, ab 18 Uhr ist Einlass und zur Begrüßung gibt es ein Glas Sekt. Eintritt: Sieben Euro. Anmeldung unter Telefon 04544/ 285).

Aus dem Inhalt: Es hätte ein wunderbares Abendessen werden können, zu dem Stephan (Christoph Maria Herbst) und seine Frau Elisabeth (Caroline Peters) in ihr Bonner Haus eingeladen haben. Doch als Thomas (Florian David Fitz) verkündet, dass er und seine schwangere Freundin Anna (Janina Uhse) ihren Sohn Adolf nennen wollen, bleibt den Gastgebern und dem Familienfreund René (Justus von Dohnányi) bereits die Vorspeise im Hals stecken. Man faucht einander Wahrheiten ins Gesicht, die zugunsten eines harmonischen Zusammenseins besser ungesagt geblieben wären. Starke Egos geraten aneinander, Eitelkeiten werden ausgespielt und der Abend eskaliert: die Diskussion über falsche und richtige Vornamen geht in ein Psychospiel über, bei dem die schlimmsten Jugendsünden und die größten Geheimnisse aller Gäste lustvoll serviert werden.