Gemeinschaftsschule Mölln bildet erfolgreich Jugendleiter-Assistenten aus

357
Nicole Rusch (vorne li.), Geschäftsstellenleiterin des Kreissportverbandes, Lehrer Toralf Maeding (re.) mit den erfolgreichen WPU Sportschülern der Gemeinschaftsschule Mölln. Foto: Kreissportverband
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Mölln (pm). Bei Lehrer Toralf Maeding, der Gemeinschaftsschule Mölln, ist es bereits Tradition geworden, den Schülern des Wahlpflichtkurses Sport, in Kooperation mit dem Kreissportverband Herzogtum Lauenburg, die Erlangung des Jugendleiter-Assistenten-Scheines zu ermöglichen. Die Inhalte bekommen die Jugendlichen größtenteils im Rahmen des Lehrplanes vermittelt. Für die wenigen Inhalte, die der Lehrplan nicht abdeckt, springt der Kreissportverband Herzogtum Lauenburg ein.

Nun konnte Nicole Rusch, Geschäftsstellenleiterin des Kreissportverbandes, kürzlich die Jugendleiter-Assistenten beglückwünschen und die Bescheinigungen überreichen. „Dieser Assistenten-Schein ist der erste Weg in den organisierten Sport und eine gute Vorstufe zur DOSB-Übungsleiterlizenz, die ab dem 16. Lebensjahr erworben werden kann.“