Feierliche Vereidigung junger Bundespolizisten und großes Frühjahrskonzert in der Ratzeburger Riemannhalle

565
Gemeinsames Konzert für einen wohltätigen Zweck bei der Bundespolizei in Ratzeburg. Fotos: hfr
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Ratzeburg (pm). Erstmalig führt die Bundespolizeiabteilung Ratzeburg die Vereidigung ihrer neuen Laufbahnabsolventen unter den Augen der Öffentlichkeit durch. Insgesamt werden 38 neue Kollegen in einer gemeinsamen Veranstaltung der beiden nördlichsten Abteilungen der Direktion Bundesbereitschaftspolizei am 14. März 2019 um 17.45 Uhr in der Ratzeburger Riemannhalle in einer feierlichen Zeremonie vereidigt.

Hierzu eingeladen sind nicht nur die Angehörigen der neuen Kollegen, sondern auch alle Bürger, die die jungen Bundespolizisten in Ratzeburg willkommen heißen möchten. Der Chef der Ratzeburger Bundesbereitschaftspolizei, Polizeidirektor Thorsten Rapp, möchte der Öffentlichkeit die Gelegenheit bieten, der Vereidigung beizuwohnen.

Im Anschluss an die feierliche Zeremonie laden die Ratzeburger Bereitschaftspolizisten gemeinsam mit ihren Nachbarn, der Gemeinschaftsschule Lauenburgische Seen, zu einem Benefizkonzert ein. Ab 19.30 Uhr spielt das Musikorchester der Bundespolizei aus Hannover im Wechsel mit der Musikgruppe der Ratzeburger Gemeinschaftsschule.

Zusammen werden Spendengelder für die “Lübeck-Hilfe für krebskranke Kinder“ und die „Bundespolizeistiftung“ gesammelt. Aufgrund der geringen Parkplatzmöglichkeiten rund um die Riemannhalle besteht für die Gäste der Vereidigung und des Konzertes die Möglichkeit, in der Unterkunft der Bundespolizeiabteilung Ratzeburg zu parken und den eingerich-
teten Shuttle-Service zur Riemannhalle zu nutzen.

Die Gastgeber der Bundespolizeiabteilung Ratzeburg und der Gemeinschaftsschule Lauenburgische Seen freuen sich auf den Besuch zahlreicher Gäste.