Insektenvielfalt im Siedlungsraum – Tipps und Projekte für mehr Artenvielfalt

191
Aurorafalter. Foto: Voigt
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Kollow (pm). Norbert Voigt (Kiel), Biologe beim Schleswig-Holsteinischen Heimatbund (SHHB) gibt in seinem Vortrag am Donnerstag, 7. März, um 19.30 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus, Fasanenweg 6, einen Einblick in die heimische Vielfalt der Insekten. Der Eintritt ist frei.

Insekten sind die artenreichste Tiergruppe auf unserem Planeten. Allein in Schleswig-Holstein leben rund 4.000 Käferarten, mehr als 800 Schmetterlings- und rund 600 Wildbienen- und Wespenarten. Viele Insektenarten sind heute stark zurückgegangen. Neben der freien Landschaft kann auch der Siedlungsraum je nach Nutzung und Ausprägung in Gärten, Grünflächen und Parkanlagen zahlreichen Insekten geeignete Lebensräume bieten. Der Umweltreferent des SHHB stellt Möglichkeiten vor, die Insektenvielfalt im Siedlungsraum und vor der eigenen Haustür zu fördern.

Eine Kooperation der Stiftung Herzogtum Lauenburg mit der Gemeinde Kollow und dem Schleswig-Holsteinischen Heimatbund.


View Larger Map