Daumen drücken für Benita

386
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von
Benita Kappert vom SC Wentorf. Foto: Boyens

Herzogtum Lauenburg (pm). An diesem Wochenende werden im ‚Glaspalast‘ in Sindelfingen die Deutsche Jugendmeisterschaften der U20 durchgeführt. Mit dabei ist Benita Kappert vom SC Wentorf für das Herzogtum Lauenburg.

Die 6m-Springerin peilt im Weitsprung das Finale der besten Acht an. „Sie hat im Winter endlich mal ohne Erkrankung und Verletzung trainieren können“, hofft Coach Michael Arndt, dass sie ihre Bestleistung von 6,10 Meter toppen und dort sogar um eine Medaille mitspringen kann. Ihr Wettkampf beginnt heute um 12.45 Uhr.