Ehrungen in Mölln

274
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Mölln (pm). Am Freitag, 15. Februar 2019, um 18.30 Uhr, werden durch die Stadt Mölln im Rathaus, Am Markt 12, zwölf Persönlichkeiten in Würdigung und Anerkennung ihrer Leistungen und Verdienst durch Verleihung einer Ehrenbezeichnung beziehungsweise der Ehren- und Stadtplakette ausgezeichnet. Die Überreichung der Urkunde erfolgt durch den Bürgervorsteher Jan Frederik Schlie.

Die Voraussetzungen für die Ehrungen sind in einer städtischen Satzung geregelt. Danach kann die Stadt an Persönlichkeiten, die sich in mindestens zehnjähriger Arbeit über das übliche Maß der Treue- und Bürgerpflicht hinaus Verdienste erworben haben, die Stadtplakette verleihen.

Die Ehrenplakette wird Mitbürgern verliehen, die sich durch außergewöhnliche Leistungen für das Wohl der Stadt Mölln und ihrer Einwohnerinnen und Einwohner hervorragende Dienste erworben haben, die nur durch eine besondere Auszeichnung gewürdigt werden können. Bürger, die mindestens 20 Jahre Mitglieder der Stadtvertretung waren und in Ehren ausgeschieden sind kann eine Ehrenbezeichnung verliehen werden. Hierüber beschließt jeweils die Stadtvertretung. Die Ehrung erfolgt in öffentlicher Veranstaltung mit musikalischer Umrahmung.

Vorheriger ArtikelIm Kreishaus wird es wieder bunt
Nächster ArtikelEin Jahr Deutschland über das Rotary-Austauschprogramm
Bei Pressemitteilungen handelt es sich nicht um eine neutrale beziehungsweise kritische Berichterstattung im klassischen journalistischen Sinne. Es sind in der Regel Texte von Parteien, Organisationen, Institutionen und Unternehmen und schildern oft nur eine Sicht der Dinge. Die Redaktion von Herzogtum direkt prüft Pressemitteilungen vor Veröffentlichung stets nach bestem Wissen und Gewissen. So werden unter anderem Superlative und nicht belegbare Behauptungen aus den Texten entfernt.