TSV Seedorf-Sterley erfolgreich bei der Landesmeisterschaft im Bogenschießen

511
Max Wendler (Bildmitte). Foto: hfr
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Seedorf/Sterley (pm). Fünf Schützen des TSV Seedorf-Sterley, die sich Anfang Dezember auf der Kreismeisterschaft in Schwarzenbek für die Landesmeisterschaft qualifiziert hatten, machten sich am 26. Januar auf den Weg nach Tornesch zur Landesmeisterschaft im Bogenschießen. Zwei Tage wurde dort bei guten Bedingungen in der Sporthalle um den Landesmeistertitel gekämpft.

Max Wendler konnte seinen Landesmeister-Titel mit 521 Ringen erfolgreich verteidigen. In der Masters Altersklasse erreichten Marcus Wendler mit 547 Ringen den vierten Platz und Siegfried Lau mit 523 Ringen den zehnten Platz. In der Mannschaftswertung schafften es die Masters den Bronze-Titel zu holen.

(v.li.) Siegfried Lau, Marcus Wendler und Karl-Peter Bollow holten sich den dritten Platz. Foto: hfr 

Vorheriger ArtikelAuf Wiedersehen, Herr Ahrends!
Nächster ArtikelVollsperrung wegen Bauarbeiten auf der B 404
Bei Pressemitteilungen handelt es sich nicht um eine neutrale beziehungsweise kritische Berichterstattung im klassischen journalistischen Sinne. Es sind in der Regel Texte von Parteien, Organisationen, Institutionen und Unternehmen und schildern oft nur eine Sicht der Dinge. Die Redaktion von Herzogtum direkt prüft Pressemitteilungen vor Veröffentlichung stets nach bestem Wissen und Gewissen. So werden unter anderem Superlative und nicht belegbare Behauptungen aus den Texten entfernt.