Tradition bewahren – Neues wagen

Der RRC-Herrenabend 2018

292
Viele Gäste beim Herrenabend 2018 des RCC. Foto: hfr
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Ratzeburg (pm). „Tradition bewahren und Neues wagen“, mit diesem, vom Vorsitzenden des Ratzeburger Ruderclubs (RRC) Dr. Thomas Lange, aufgezeigten Ziel, stießen die Gäste, Freunde, Förderer und Mitglieder des Ratzeburger Ruderclubs (RRC) auf die erfolgreich verlaufene Saison 2018 und auf die hoffentlich ebenso erfolgreiche neue Saison 2019 beim RRC-Herrenabend 2018 an. Aus den Kehlen der 90 Anwesenden klang das traditionelle Hipphipphurra der Ruderer dazu wie ein beachtlicher Glücksbringer.

Erfolgreich war die Saison 2018 des RRC in vielerlei Hinsicht. Ausdruck dessen war die im Laufe des Herrenabends vorgenommene traditionelle Auszeichnung junger Talente mit dem Niels Holmquist-Preis. Niels Holmquist, Vorsitzender des befreundeten Københavns Roklub, konnte die Auszeichnung selbst vornehmen und Janne-Marit Börger aus den Reihen der weiblichen RRC-Jugend ehren. Janne hatte 2018 bei den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften als Steuerfrau auf sich aufmerksam gemacht.

Niels Holmquist und Johannes Langhans.

Bei der männlichen RRC-Jugend setzte sich wie auch schon im Vorjahr Johannes Langhans durch. Eine beachtliche Zahl von Erfolgen auf dem Ergometer und im Boot zieren seine Saison 2018. Thomas Lange fand in seiner Laudatio deshalb keinen Einwand, wenn Johannes auch 2019 wieder Preisträger werden würde. Lange freute sich ferner mit dem Schulleiter Henning Nitz, dass Schüler der Gemeinschaftsschule Ratzeburg, darunter auch Jugendliche des RRC, bei einem bundesweiten Ergometer-Wettbewerb den ersten Platz erkämpfen konnten.

Neben dem Sport galt auch dem Clubleben ein Augenmerk. Lange freute sich deshalb, Dirk Schermer, von Fa. ESCON, für die Folierung des RRC-Clubbusses im RRC-Design danken zu können. Lange danke ferner Denis Damski vom HAGEBAU-Markt Ratzeburg, der Farbe gestifet hatte, die der Malerbetrieb Andreas Lange fachgerecht und schmuckvoll am Clubhaus anbrachte. So aufgefrischt geht der RRC in die neue Saison. Der Clubchef Lange hob daraus zwei Ereignisse besonders hervor. Es ist dies vor allem die Internationale 60. Ratzeburger Ruderregatta, die Pfingsten 2019 das internationale ruderische Augenmerk auf Ratzeburg lenken wird. 60 Jahre Ratzeburger Ruderregatta sind ein großartiges Ereignis, dass hoffentlich von Ratzeburg und der Region begleitet werden wird. Mit der Jugend begann der Programmbogen des RRC-Herrenabend 2018, mit der Jugend endete dieser. Denn der RRC freut sich im Jahre 2019 mit dem 50. Jugendaustausch mit Cognac (F) ein weiteres Jubiläum feiern zu können, mit dem der RRC beweist, seinem sportlichen und gesellschaftlichen Auftrag zu erfüllen. Ein großes Sommerfest wird dazu gebührender Rahmen sein.