Weihnachtssingen in Berkenthin

529
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von
Foto: pixabay.com

Berkenthin (pm). Wie schon in den vergangenen Jahren laden Bürgermeister Michael Grönheim sowie der Kulturausschuss der Gemeinde alle Einwohner wieder zum festlichen Erleuchten des Weihnachtsbaumes und zu einem gemeinsamen Singen von Weihnachtsliedern ein. Los geht es am Donnerstag, 29. November 2018, um 19 Uhr in der Straße Am Schart gegenüber dem Amtsgebäude.

Für das leibliche Wohl der kleinen und großen Besucher sorgt in diesem Jahr wieder der Kirchenförderverein Berkenthin mit Würstchen, Brot, Glühwein und Punsch. Außerdem gewähren die Stecknitz-Astronomen bei hoffentlich klarer Sicht einen Blick durch ihre Teleskope in den Sternenhimmel. Zum Erleuchten gebracht wird der Weihnachtsbaum in diesem Jahr per Knopfdruck durch ein Kind, das mit dem schönsten Gedichtvortrag aufwarten kann.

Im Anschluss daran sind alle Anwesenden zum gemeinsamen Singen von Weihnachtsliedern als Einstimmung auf die kommende Adventszeit eingeladen. Mit Punsch und Klönschnack unter dem erleuchteten Tannenbaum soll dann der Abend langsam ausklingen. Bürgermeister und Kulturausschuss freuen sich auf den Besuch möglichst vieler Gäste.


Größere Karte anzeigen

Vorheriger Artikel12. Nachtmarsch bei der Jugendfeuerwehr Klempau
Nächster ArtikelGroßer Andrang bei neuem JU-Verband
Bei Pressemitteilungen handelt es sich nicht um eine neutrale beziehungsweise kritische Berichterstattung im klassischen journalistischen Sinne. Es sind in der Regel Texte von Parteien, Organisationen, Institutionen und Unternehmen und schildern oft nur eine Sicht der Dinge. Die Redaktion von Herzogtum direkt prüft Pressemitteilungen vor Veröffentlichung stets nach bestem Wissen und Gewissen. So werden unter anderem Superlative und nicht belegbare Behauptungen aus den Texten entfernt.