Ein Bully im ‚Buntland‘

Benzin-Gespräche mit Olli Lück

237
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von
Oliver Lück liest aus „Buntland“ in Labenz. Foto: hfr

Labenz (pm). Nach dem großen Erfolg der ersten „Benzingesprächen“ mit den veranstaltenden Ladies in Labenz, gibt es nun eine Fortsetzung mit Oliver Lück. Der Autor und Oldtimerfan weiß alles über den Bully, den legendären VW-Bus der 50er-Jahre. Er liest und erzählt Amüsantes aus seinem Buch „Buntland“. Darin schrieb er nieder, was er bei seiner Tour durch Deutschland erlebt hat.

Sein Buch „Buntland“ ist eine Reise von Mensch zu Mensch. Und ein Gegenentwurf zur politischen oder gar populistischen Schwarz-Weiß-Färberei. Es zeigt Deutschland, wie es in großen Teilen schon lange ist: Bunt. Zwei Jahre ist der Journalist und Fotograf mit seinem blauen T3 (Baujahr 1991) durch alle Regionen gereist. Er hat 16 Geschichten aus 16 Bundesländern mitgebracht:

Eintritt: Lesung mit Herbst-Buffet: 32 Euro. Reservierung unter „Die Ladies“, Hauptstraße 51, 23898 Labenz, 04536 / 89 08 46, info@die-ladies.com, www.die-ladies.com.


Größere Karte anzeigen