Brandt-Rede des Bundespräsidenten

301
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Ratzeburg (pm). Am Sonntag, 18. November, um 17 Uhr sendet die Kulturzeit aus Ratzeburg im Offenen Kanal Lübeck die Aufzeichnung der Brand-Rede aus der MuK vom 30. Oktober mit einer Einführung durch Dr. h.c. Wolfgang Thierse und der musikalischen Begleitung durch die Big Band des Johanneums. Eine Wiederholung der Sendung ist für Dienstag, 20. November, gegen 9 Uhr vormittags vorgesehen.

Zu empfangen sind die Sendungen auf der Frequenz 98,8 Megahertz (106,5 Kabel)

Vorheriger ArtikelAus dem Archiv: Mien Oldtimer!
Nächster ArtikelVortrag: ‚Epochenjahr 1918 – Frieden für die Welt‘
Bei Pressemitteilungen handelt es sich nicht um eine neutrale beziehungsweise kritische Berichterstattung im klassischen journalistischen Sinne. Es sind in der Regel Texte von Parteien, Organisationen, Institutionen und Unternehmen und schildern oft nur eine Sicht der Dinge. Die Redaktion von Herzogtum direkt prüft Pressemitteilungen vor Veröffentlichung stets nach bestem Wissen und Gewissen. So werden unter anderem Superlative und nicht belegbare Behauptungen aus den Texten entfernt.