Die ‚Lübsche Wut‘

Krimiautor Jobst Schlennstedt liest im Antik-Café

414
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von
Jobst Schlennstedt liest aus dem neuen Krimi „Lübsche Wut“. Foto: Berodt

Labenz (pm). Er gehört zur jungen und ambitionierten Schriftsteller-Generation in Norddeutschland: Jobst Schlennstedt legt mit „Lübsche Wut“ erneut einen packenden Regional-Krimi vor, der alle Fans des Genres überzeugen wird.

Der Lübecker Autor Schlennstedt liest bei den „Ladies“ in Labenz im Krimi-Salon am Freitag, 26. Oktober, um 19.30 Uhr aus seinem neuen Krimi, der im Emons Verlag erschien. Er spielt wieder in der Region Lübeck und der nahen Ostseeküste. Seine zentralen Figuren, der Kriminalhauptkommissar Birger Andresen und seine Kollegin Ida-Marie Berg, ermitteln im Fall eines Kinder-Mörders, der in der Gefängnis-Zelle verblutet. Als dann noch der ermittelnde Staatsanwalt ermordet wird, nimmt die Geschichte Fahrt auf….

Eintritt: 35 Euro inkl. Buffet. Reservierung unter „Die Ladies“, Hauptstraße 51, 23898 Labenz, 04536 / 89 08 46, info@die-ladies.com, www.die-ladies.com.