Der Biosphäre-Schaalsee-Markt im Oktober. Foto: Frank Hermann
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Zarrentin (pm). Am Sonntag, 7. Oktober, ist wieder Biosphäre-Schaalsee-Markt am Informationszentrum Pahlhuus in Zarrentin am Schaalsee. 37 Erzeuger bieten am Informationszentrum Pahlhuus Brot, Kuchen, Eintopf, Milch, Joghurt, Biofleisch, Fisch, Biokäse, Chutney, Pesto, Schokolade, Ziegenkäse, Gewürze, Eierlikör, Stauden, Honig, Naturseifen, Schmuck, plattdeutsche Literatur, Stick- und Textildesign, den ARTenschutzkalender und Schaalsee-Beutel, Wolle und vieles mehr an.

Gunther Veh alias Zauberclown Maximum unterhält die Marktbesucher ab 14 Uhr mit Komik und Magie. Andrea Petersen, Systemische Familientherapeutin aus Mölln, erläutert in ihrem Vortrag „Systemische Familienaufstellung“ um 15 Uhr, warum sich hinter Schwierigkeiten in unserem Leben oft ungelöste dramatische Ereignisse im Leben unserer Vorfahren verbergen.

Der Markt hat von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Veranstalter des Biosphäre-Schaalsee-Marktes ist der Förderverein in Kooperation mit dem Biosphärenreservatsamt Schaalsee-Elbe und mit Unterstützung des Amtes Zarrentin, der riha WeserGold Getränke Betriebsstätte Dodow und des Lebenshilfewerkes Hagenow.

Vorheriger ArtikelErntedankmarkt in Lauenburg
Nächster ArtikelIst parken auf Kanaldeckeln erlaubt?
Bei Pressemitteilungen handelt es sich nicht um eine neutrale beziehungsweise kritische Berichterstattung im klassischen journalistischen Sinne. Es sind in der Regel Texte von Parteien, Organisationen, Institutionen und Unternehmen und schildern oft nur eine Sicht der Dinge. Die Redaktion von Herzogtum direkt prüft Pressemitteilungen vor Veröffentlichung stets nach bestem Wissen und Gewissen. So werden unter anderem Superlative und nicht belegbare Behauptungen aus den Texten entfernt.