Im Laufschritt durch Ratzeburgs Kunstgeschichte

579
Wieder geht es im Laufschritt durch die Geschichte Ratzeburgs. Foto: hfr
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Ratzeburg (pm). Die gejoggten Stadtführungen mit Stadtarchivar Christian Lopau erfreuen sich eines stetig wachsenden Zuspruchs bei Laufenthusiasten aus Ratzeburg und der Umgebung. Dies motiviert natürlich, weitere Etappen auszuarbeiten für eine rund 10 Kilometer Laufstrecke, die Beine und Kopf gleichermaßen beansprucht. Nachdem bereits die Kriminal- und Mühlengeschichte der Stadt in diesem Jahr im Fokus standen, wird es am Freitag, 7. September 2018, um 18 Uhr kunstgeschichtlich.

Christian Lopau lädt ein, gemeinsam zu den verschiedenen Kunstwerken im öffentlichen Raum zu laufen, eine Rundtour, die durch alle Stadtteile führt. Es gibt viel zu entdecken, nicht nur Barlach und Goedtke, und natürlich viel zu erfahren zu den einzelnen Exponaten. Christian Lopau hat dafür über mehrere Wochen detailreiche Informationen zusammengestellt, aus denen in Kürze nach Möglichkeit auch ein gedruckter Kunst-Stadtführer entstehen soll.

Der stadtgeschichtliche Lauf ist kostenfrei, die Teilnahme ohne Voranmeldung möglich. Treffpunkt ist wie immer das Rathaus.