Volkshochschule Ratzeburg startet in Herbstsemester

1506
Volkshochschule Ratzeburg startet in Herbstsemester (vl. hinten) Volkshochschulleiter Holger Martens, Mareile Lutz, VHS Ratzeburg (vl. vorne) Geschäftsführerin Silvia Tessmer, Doreen Wordell, Dozentin für Nordic Walking, Monika Töppler, Dozentin der Sprachkurse für Geflüchtete. Foto: hfr
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Ratzeburg (pm). Die Volkshochschule Ratzeburg startet im September ein bildungs- und ereignisreiches Herbstsemester 2018 mit rund 100 Veranstaltungen in Form von Kursen, Vorträgen und mehr. Das Kursangebot umfasst vor allem die nachfragestarken Bereiche „Kunst und Kultur“, „Gesundheit“ und „Sprachen“, aber auch „Berufsbildung und EDV“ sowie „Gesellschaft“. Insbesondere bei der Gesundheitsvorsorge sind neue Angebote zu finden, wie das „Nordic Walking“ kombiniert mit Tipps zu gesunder Ernährung von Dozentin Doreen Wordell. Sie lädt Anfänger und Fortgeschrittene ein, etwas für die eigene Fitness zu tun, in landschaftlichen schönen Runden um den Küchensee. Auch die beliebten Entspannungskurse „Tai Chi“ von Dozentin Uta Fuchs werden weiter ausgebaut. Kathrin Noruschat ergänzt die Gesundheitssparte mit einem Kurs „Yoga für Jedermann“, erstmalig in Ratzeburg. In der Sparte der Berufsbildung möchte Gert Baller in die Finanzbuchführung einführen.

Neben den Kursangeboten werden auch die Vortragsreihen der „Dienstagsvorträge“ und zur politischen Bildung fortgesetzt. Kulturelle, wissenschaftliche, gesellschaftliche und politische Fragen sollen in diesen beliebten Formaten wieder im Ratssaal des Rathauses erörtert und diskutiert werden. Schon im September starten sie zu den Themen „Frauenwahlrecht“, begleitet von einer Ausstellung im Rathaus, und „Rechtspopulismus im Netz“.

Ergänzend stehen zudem ein Jugendprojekt und eine Exkursion nach Berlin ins Pergamonmuseum auf dem Programm, dass unter www.vhs-ratzeburg.de oder in den ausliegenden Programmheften eingesehen werden kann.

„Unser ehrenamtlich getragenes Volkshochschulangebot wird von Jahr zu Jahr umfangreicher. Dies zeigt auch die jüngst veröffentliche Jahresstatistik des Landesverbandes der Volkshochschulen Schleswig-Holstein e.V.. Die Ratzeburger VHS ist 2017 mit 3.524 geleisteten Unterrichtsstunden in der Erwachsenbildung zur zweitgrößten Volkshochschule im Kreis gewachsen. Und dabei sind noch nicht einmal die vielen Sprachkurse für Geflüchtete mit einbezogen, die natürlich auch im Herbstsemester 2018 fortgesetzt werden müssen“, sagte Volkhochschulleiter Holger Martens zum Start des Herbstsemesters.

Vorheriger ArtikelDer Boden wartet auf die Gülle
Nächster ArtikelGründung der BUND-Ortsgruppe Hohenhorn
Bei Pressemitteilungen handelt es sich nicht um eine neutrale beziehungsweise kritische Berichterstattung im klassischen journalistischen Sinne. Es sind in der Regel Texte von Parteien, Organisationen, Institutionen und Unternehmen und schildern oft nur eine Sicht der Dinge. Die Redaktion von Herzogtum direkt prüft Pressemitteilungen vor Veröffentlichung stets nach bestem Wissen und Gewissen. So werden unter anderem Superlative und nicht belegbare Behauptungen aus den Texten entfernt.