DRK-Ortsverein Ratzeburg bittet trotz der Sommerhitze zur Blutspende

603

Ratzeburg (pm). Am Mittwoch, 8. August 2018, hofft das DRK auf viele Blutspender. Von 15.30 bis 19.30 Uhr wartet das Team, Blutspendedienst-Lütjensee und DRK-OV Ratzeburg, im Gebäude der Freiwilligen Feuerwehr Ratzeburg, Robert-Bosch-Straße 1-3, auf die Spender.

In der Sommersaison steigt der Bedarf an Blutpräparaten. Aufgrund der aktuell extremen Hitze ist deren Haltbarkeit deutlich limitiert, die Bereitschaft zur Spende leider rückläufig. Insbesondere die Blutgruppen B-/0+/0- gehen zur Neige, deren Verfügbarkeit ist derzeit nur noch für etwa einen Tag gewährleistet.

Wer gesund ist, wird gebeten, trotz der Wärme zum Spende-Termin zu gehen. Wichtig sind eine deutlich über der Norm liegende Flüssigkeitszufuhr, eine regelmäßige leichte Ernährung, der Verzicht auf körperliche Anstrengung und ausdauerndes Sonnenbaden. Wer diese Regeln beachtet und sich nach der Blutspende eine kleine Ruhepause gönnt, während dieser eine Stärkung und Getränke zu sich nimmt, braucht keine körperlichen Konflikte zu befürchten.
Überdies erfolgt vor dem Spenden eine ärztliche Gesundheitsprüfung. Und nach der Spende gibt es den gewohnten Imbiss.


Größere Karte anzeigen

Vorheriger ArtikelFolk, Country und eine Prise Blues
Nächster ArtikelWiedereröffnung im Grenzhus Schlagsdorf
Bei Pressemitteilungen handelt es sich nicht um eine neutrale beziehungsweise kritische Berichterstattung im klassischen journalistischen Sinne. Es sind in der Regel Texte von Parteien, Organisationen, Institutionen und Unternehmen und schildern oft nur eine Sicht der Dinge. Die Redaktion von Herzogtum direkt prüft Pressemitteilungen vor Veröffentlichung stets nach bestem Wissen und Gewissen. So werden unter anderem Superlative und nicht belegbare Behauptungen aus den Texten entfernt.