Fusionierte Kameraden luden am 30. Juni 2018 zum Fest ein!

677
Freuen sich gemeinsam über die gute Resonanz: (v.li.) Bita Haji Jafarkhan, Firmenkundenberaterin der Raiffeisenbank eG Ratzeburg und Jana Wulff-Thaysen, Bürgermeisterin der Gemeinde Groß Disnack. Foto: hfr
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Pogeez (pm). Das Amtswehrfest, der im Januar 2018 fusionierten Wehren der Gemeinden Buchholz, Groß Disnack und Pogeez, war am vergangenen Sonnabend (30. Juni) ein voller Erfolg. Das Spektakel fand auf dem Gelände des zukünftigen Feuerwehrhauses in Pogeez statt. Gemeindewehrführer der Fusionswehr Buchholz-Disnack-Pogeez, Jan-Peter Dohrendorf, empfing mit 30 Kameradinnen und Kameraden 22 Wehren aus dem Bereich Amt Lauenburgische Seen. Viele Gäste freuten sich über das angebotene Programm und zelebrierten diesen besonderen Tag gemeinsam mit den Wehren.

Jana Wulff-Thaysen (Bürgermeisterin Groß Disnack) berichtet strahlend über die so gute Resonanz. Die Raiffeisenbank eG freut sich mit ihrer Spende in Höhe von 555 Euro einen wesentlichen Beitrag hierzu geleistet zu haben. Allen Wehren auf diesem Wege eine erfolgreiche Zusammenarbeit!

Vorheriger ArtikelAcht Babys an einem Tag!
Nächster ArtikelBrackmann freut sich über Aufschwung in der Elbregion
Bei Pressemitteilungen handelt es sich nicht um eine neutrale beziehungsweise kritische Berichterstattung im klassischen journalistischen Sinne. Es sind in der Regel Texte von Parteien, Organisationen, Institutionen und Unternehmen und schildern oft nur eine Sicht der Dinge. Die Redaktion von Herzogtum direkt prüft Pressemitteilungen vor Veröffentlichung stets nach bestem Wissen und Gewissen. So werden unter anderem Superlative und nicht belegbare Behauptungen aus den Texten entfernt.