Die Stadtjugendpflege Ratzeburg verlagert den Ort für das Sommerferienprogramm

612
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Ratzeburg (pm). Für das Sommerferienprogramm 2018 ist kurzfristig die Entscheidung getroffen worden, das Ferienprogramm in den „Pavillon“, Schloßwiese 7 in Ratzeburg zu verlegen. Dort wird am Montag, 9. Juli, um 14 Uhr der 17. Markt der (Un)Möglichkeiten gestartet.

Die Örtlichen Aktionen werden dort, zwischen der Personenschifffahrt und der Schirmbar, je nach Wettersituation in dem Gebäude oder am Gebäude durchgeführt. Durch die Verlagerung ändern sich der Treffpunkt für die Ausfahrten, die Zeiten der Angebote sind nicht betroffen.

Für die Auftaktveranstaltung, „Das Sommerfest“ der DLRG und Stadtjugendpflege ändert sich nichts. Diese Veranstaltung findet traditionell vor der Seebadeanstalt Schloßwiese am Sonntag, 8. Juli, von 14 bis 18 Uhr und klinkt mit der musikalischen Begleitung durch das Trio „Soltoros“ aus.